Freizeitvergnügen in der wasserreichsten Region Ostbayerns

|   Freizeit

OBERPFALZ. Egal ob Baden, Bootswandern, Wasserskifahren, Wakeboarden, Stand Up Paddling, Segeln, Surfen oder Tauchen – mit mehr als 800 Hektar Wasserfläche rund um die größten Seen Ostbayerns, zahlreiche Teiche und idyllische Flüsse ist das Oberpfälzer Seenland die perfekte Urlaubs- und Freizeitregion.

Ncht nur zu Wasser, sondern auch zu Land können sportlich Aktive die einzigartige Naturlandschaft des Oberpfälzer Seenlandes auf mehr als 700 Kilometern gut ausgeschilderten und gepflegten Wander- und Radwegen erleben. Wer seine Wanderstiefel schnürt, der kann sich auf dem rund 70 Kilometer langen Oberpfälzer Seenweg, der den Jurasteig über den Erzweg mit dem Goldsteig verbindet, auf die spannende Spurensuche „zwischen Feuer und Wasser“ begeben und in die Faszination ursprünglicher Natur eintauchen.

Mit dem Rad kann man auf dem Oberpfälzer Seenland-Rundweg die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und schönsten Plätze der acht Seenland-Gemeinden Bodenwöhr, Bruck, Neunburg vorm Wald, Nittenau, Schwandorf, Schwarzenfeld, Steinberg am See und Wackersdorf erkunden. Action kann viele Facetten haben von Online Casino Deutsch bis zum ultimativen Fahrspaß ganz analog in der Region. Viel Freude auf zwei oder vier Rädern garantieren eine Segway-Tour durch die einzigartige Fluss- und Seenlandschaft oder auch eine rasante Runde auf einer der größten Kartbahnen Deutschlands in Wackersdorf.

Der Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur mit Spiel, Spaß und Bewegung im, am und über dem Wasser, der Oberpfälzer Märchengarten oder der Jugend- und Familienfreizeitpark Movin’Ground lassen auch die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen und versprechen Freizeit- und Familienspaß pur in der in der wasserreichsten Region Ostbayerns.

Auf Petrijünger warten im Oberpfälzer Seenland über 25 verschiedene Gewässerabschnitte, die stets für einen kapitalen Fang gut sind. Die Flüsse Regen, Naab und Schwarzach, aber auch zahlreiche Seen wie der Hammersee oder der Eixendorfer See, sind weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Dank des breitgefächerten Angebots der Reiterhöfe und Reiterzentren kommen auch Pferdefreunde voll auf ihre Kosten: Von den ersten Schnupperversuchen über fantastische Ausreitmöglichkeiten bis hin zum anspruchsvollen Training – das Reitangebot in der Region ist auf das Können und den Geschmack der Besucher bestens abgestimmt. Auch zahlreiche Museen halten die Erinnerung an die Geschichte der Region, die bis in die 1980er Jahre hinein durch Braunkohletagebau geprägt war, wach. Zeitgenössische Kunst findet sich im Oberpfälzer Künstlerhaus, das sich mit Ausstellungen sowohl einheimischer als auch internationaler Künstler als einer der Szenetreffs in Bayern etabliert hat.

Mit der größten begehbaren Erlebnisholzkugel der Welt, direkt am Steinberger See, geht es hoch hinauf. Wie es sich wohl anfühlt, in luftiger Höhe einen Erlebnisparcours der besonderen Art zu absolvieren? Oder aus knapp 40 Metern Höhe die traumhaft schöne Landschaft des Oberpfälzer Seenlandes zu genießen? Das alles erfahren die Besucher der Kugel. Daneben heisst es dann "Einzigartiger Abschlag mit direktem Seeblick": Schaufelrad, Stollen, Segelboot – mit diesen und vielen weiteren Hindernissen wartet ein Golfabenteuer der besonderen Art. Unter dem Motto „Von der Bergbau- zur Tourismusregion“ begeistert die Stonehill Adventuregolfanlage Groß und Klein gleichermaßen und verspricht so nicht nur Freizeitspaß pur für die ganze Familie, sondern vermittelt zudem, wie sich die Region rund um den größten See in Ostbayern entwickelt hat. Auf den insgesamt 18 Bahnen können Anfänger wie Profis ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Zurück
Foto: © Zweckverband Oberpfälzer Seenland
Finanzportal