Kurzurlaub zwischen Karibik-Feeling und Kräuteraromen

|   Freizeit

AMBERG. (obx) - Karibik-Feeling und Kräuteraromen garantieren bei einer 35 Kilometer langen Radtour durch das Kaolinrevier im Amberg-Sulzbacher Land in der Oberpfalz beste Urlaubsstimmung. Schon aus der Ferne gut sichtbar erhebt sich der weiße "Monte Kaolino" aus dem saftig-grünen Hügelland rund um Hirschau.

Ganze 150 Meter ragt der Quarzberg in die Höhe. Entstanden war er als Nebenprodukt beim Kaolinabbau. Heute ist er "Spaßberg" für Skifahrer, Sandboarder und Zipflbob-Fahrer. Von hier aus führt die Tour nach Großschönbrunn und über Ehenfeld weiter nach Schnaittenbach. Dort begeistert ein 2.000 Quadratmetern großer Kräutergarten mit über 350 verschiedenen Kräutern, Gewürz-, Heil- und Nutzpflanzen. Heilkräuter-Raritäten, Klassiker und Geheimtipps für die Küche, schattenliebende Exemplare sowie Exoten des Mittelmeeres gedeihen in dem liebevoll gepflegten und wunderschön arrangierten Refugium.

Infos: www.amberg-sulzbacher-land.de, www.schnaittenbach.de

Zurück
Der "Monte Kaolino" ragt gut sichtbar aus dem saftig-grünen Hügelland heraus. (Foto: obx-news/Landkreis Amberg-Sulzbach/Stefan Gruber)