Neue Radroute durchs Quellenreich

|   Freizeit

NEUMARKT/OPF. Kreuz und quer durch den Regionalpark Quellenreich im Landkreis Neumarkt führt die neue Regionalpark-Radroute, die die unverwechselbare Karstlandschaft erschließt. Eine große Rundtour mit insgesamt 65 Kilometern Länge oder drei kleine Tagesetappen zwischen 22 und 30 Kilometern machen abwechslungsreiche, zumeist familiengerechte Touren möglich.

Die Regionalpark-Radroute, die fast immer abseits von Straßen oder auf straßenbegleitenden Radwegen verläuft, verbindet Naturhighlights wie die Quelle der Laber und der Lauterach oder das sagenumwobene Deusmauerer Moor mit spirituellen Attraktionen. Zu entdecken sind unter anderem der einzigartige Rosenfriedhof Dietkirchen, das Kloster St. Josef oder die Wallfahrtskirchen Maria Hilf oberhalb von Neumarkt, Trautmannshofen und Habsberg. In kultureller Hinsicht lohnen die Museen der Stadt Neumarkt einen Rad-Stopp, auf der gesamten Route genießt man in lauschigen Biergärten mit bayerischer Wirtshauskultur verdiente Pausen.

Radwanderkarte „Radfahren um Neumarkt“: www.neumarkt.de/prospekte

Zurück
Radeln im Tal der Schwarzen Laber (Foto: © Reinhard Mederer)
Sportwetten-Seite Betway Sports
Finanzportal