Winter im Steinwald: Spektakuläre Felsen und faszinierende Postkarten-Panoramen

|   Freizeit

REGENSBURG. (obx) - Ostbayern gilt in normalen Wintern als Paradies für Langläufer - auch dank der spektakulären Postkarten-Panoramen, die sich den Sportlern auf ihren Touren öffnen.

Das gilt gerade an kalten, klaren und sonnigen Wintertagen wie aktuell: Im Naturpark Steinwald, Bayerns zweitkleinstem Naturpark in der nördlichen Oberpfalz, sind es die beeindruckenden Granit- und Felsformationen eines vor mehr als 300 Millionen Jahren entstandenen Gebirges, die die Wintersportler begeistern. "Wer hier mit Langlaufskiern unterwegs ist, wird nicht nur von der Höhenlage bis zu 900 Metern und der Qualität der Loipen begeistert sein, er wird sich an den bizarren Felsformationen nicht satt sehen können", heißt es beim Tourismusverband Ostbayern. Bei guter Schneelage stehen den Skiläufern rund 50 Kilometer gut ausgeschilderte Loipen für alle Ansprüche im klassischen Stil oder im Skating- Stil zur Verfügung.

Infos: www.steinwald-urlaub.de

Zurück
Foto: Blick von der Burgruine Weißenstein auf den Steinwald. (Foto: obx-news / Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald / Matthias Kunz)

Anglershop / Bastelshop Throner