Aktuelles aus der Region

Du bist ein MINT-Mädchen? Dann bewirb Dich jetzt!

|   Amberg-Sulzbach

AMBERG. MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und Mädchen passen nicht zusammen? Dass dieses Vorurteil nicht stimmt, beweist das Projekt „MINT-Mädchen“ der OTH Amberg-Weiden, das mit seinem MINT-Coaching-Programm nun in die zweite Runde startet. Ab sofort können sich Schülerinnen ab der derzeitigen Jahrgangsstufe 9 um einen der Plätze bewerben.

Ein Jahr lang werden die Mädchen im Rahmen eines Mentorings begleitet – in persönlichen Gesprächen und Workshops stehen dabei individuelle Ziele und Wünsche für den Studien- und Berufsverlauf im Mittelpunkt sowie Rollenklischees im Alltag. In Forschungsworkshops und bei Exkursionen zu regionalen MINT-Unternehmen tauchen die Teilnehmerinnen tiefer in die Welt der Wissenschaften und MINT-Berufe ein. Am Ende des einjährigen Coachings winkt eine einwöchige Summer School mit Soft-Skill-Workshops rund um die Themen Führungs- und Transformationskompetenz.

Die Angebote finden auf freiwilliger Basis in der unterrichtsfreien Zeit statt und sind für die Teilnehmerinnen kostenfrei.

„Das Feedback der aktuellen MINT-Mädchen ist durchweg positiv. Sie haben viel Neues gelernt, ihren Horizont erweitert und sind sich klarer geworden, wo für sie der Weg nach der Schule hingehen soll“, berichtet Stephanie Schönfeld, Projektkoordinatorin des MINT-Mädchen-Projekts und Mentorin der MINT-Mädchen. „Es ist toll, die Schülerinnen auf diesem Weg zu begleiten“, so Schönfeld weiter.

Das MINT-Mädchen-Projekt richtet sich an MINT-talentierte Schülerinnen und zielt darauf ab, diese für ein MINT-Studium oder einen MINT-Beruf zu gewinnen. Beim Auswahlverfahren sind nicht die Schulnoten ausschlaggebend, sondern die Motivation und das Interesse der Schülerinnen, sich auch jenseits des Unterrichts mit MINT-Themen auseinanderzusetzen.

Das Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01FP1716 gefördert.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.mint-maedchen-projekt.de 

Zurück
Durch viele praktische Erfahrungen lernen die MINT-Mädchen die MINT-Welt besser kennen. (Foto: © Schönfeld/OTH Amberg-Weiden)
Sportwetten-Seite Betway Sports
Finanzportal