Bürgerbeteiligung zum Flugplatzgelände geht in die nächste Runde

|   Neumarkt

NEUMARKT. Der Stadtrat hat sich in seiner Sitzung am 28. Oktober 2021 den Vorentwurf „Nachbarschaften, Parks und klare Kanten“ (Konzept 4) als Grundlage für die nun folgende Entwurfsphase für das Flugfeld ausgewählt. Wie bisher schon praktiziert, sollen dabei erneut die Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung mitwirken.

Dazu gibt es nun wieder die Gelegenheit und alle Interessierten sind herzlich zu einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, 19. Mai 2022 um 17.30 Uhr eingeladen. Für die Veranstaltung wird eine Videokonferenz-Plattform genutzt. Der für die Teilnahme erforderlichen Link ist auf der Internetseite www.neumarkt-flugfeld.de zu finden, er ist ab Donnerstag, 19. Mai 2022 um 17:15 Uhr freigeschaltet.

Nach der Begrüßung und einer kleinen Einleitung durch Oberbürgermeister Thomas Thumann wird David Sim als Vertreter der beauftragten Büros Gehl (Kopenhagen) und Vogelsang (Nürnberg) dabei vorstellen, welche Aspekte die Planer aus der Bürgerbeteiligung vor einem Jahr in ihren Vorentwurf aufgenommen haben und wie diese planerisch umgesetzt wurden. Im Anschluss an die Präsentation können Anmerkungen und Vorschläge zum städtebaulichen Konzept gemacht und gerne auch Fragen gestellt werden.

Zurück
Foto: Christian Amthor