Das Osterferienpackerl des MehrGenerationenHauses kam super an!

|   Schwandorf

MAXHÜTTE-HAIDHOF. In der Woche vor den Osterferien wurden vom Team des MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhofs für alle Maxhütter Kinder im Grundschulalter „Osterferienpackerln“ verteilt. Die Aktion wurde sehr gut angenommen.

„Wir dürfen wegen der hohen Inzidenzzahlen nach wie vor keinerlei Veranstaltungen durchführen. Meine Kollegin Angelika Niedermeier und ich wollten den Kindern im Stadtgebiet aber trotzdem gern eine Freude bereiten und ihnen vor allem in den anstehenden Osterferien eine Beschäftigungsmöglichkeit bieten“, erzählt die Jugendpflegerin Rebecca Federer. So kam die Idee einer Osterferientüte auf. Neben Malvorlagen, Rätseln und einer Ostergeschichte waren auch Bastelanleitungen für ein Memory und ein Eierschalennest sowie kleine Spielsachen in den Päckchen enthalten. Süßigkeiten zu Ostern durften natürlich auch nicht fehlen. Das Ganze gab es nach vorheriger Anmeldung kostenlos abzuholen.

„Sogar der Radiosender Charivari wurde auf die Aktion aufmerksam und berichtete von unserem Osterferienpackerl“, freut sich Rebecca Federer. So verwundert es nicht, dass die Nachfrage unter den Eltern und Kindern groß war und die vorab bestellten Materialien für den Tüteninhalt knapp wurden. „Zum Schluss hin mussten wir aufgrund der vielen Anfragen ein wenig improvisieren, aber wir hoffen, dass alle Kinder Freude an der Ostertüte haben und ihnen trotz des Lockdowns ein wenig Langeweile dadurch vertrieben wird.“

Jetzt können die Osterferien kommen!

Zurück
Das Team des MehrGenerationenHauses half bei der Verteilung der „Osterferienpackerln“ mit. (Foto: © Rebecca Federer)