Der Landtagsabgeordnete Robert Riedl besuchte die Stadt Maxhütte-Haidhof

|   Schwandorf

MAXHÜTTE-HAIDHOF. Auf Einladung von Erstem Bürgermeister Rudolf Seidl (UWM) war der Landtagsabgeordnete für die Stimmkreise Schwandorf und Cham, Robert Riedl (Freie Wähler) zu einem Besuch ins Maxhütter Rathaus gekommen.

Erster Bürgermeister Rudolf Seidl nutzte die Gelegenheit, MdL Robert Riedl über die aktuellen Herausforderungen und die Entwicklung der Stadt Maxhütte-Haidhof zu berichten. „Hauptsächlich haben wir uns über den Stand der Dinge ausgetauscht, um Möglichkeiten zu schaffen, um die Aufnahmefähigkeit für den Strom aus erneuerbaren Energien zu gewährleisten“, sagte Erster Bürgermeister Rudolf Seidl. „Das Thema der Wasserstoffinitiative der Bayerischen Staatsregierung und die Nutzung der Windkraft wurde diskutiert“, so Seidl.

Der gebürtige Edenstettner Landtagsabgeordnete Robert Riedl rückte am 1. Januar 2022 für Joachim Hanisch in den Landtag nach. „Ich sehe gerade für die Stadt Maxhütte-Haidhof, die vom Speckgürtel der Stadt Regenburg etwas mitnehmen kann, gute Entwicklungen im Handel, Gewerbe und Handwerk. Wenn ich die Kommune unterstützen und helfen kann, dann mache ich dies sehr gerne“, sagte Robert Riedl und wünschte der Stadt mit Bergbautradition weiterhin eine positive Entfaltung auf allen Ebenen.

Zurück
Landtagsabgeordneten Robert Riedl (links) mit Ersten Bürgermeister Rudolf Seidl im Büro des Bürgermeisters. (Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt)