Dinge selbst reparieren – die besten Tipps!

|   Marktplatz

Wer zu Hause teure Elektrogeräte besitzt, der schätzt die so lange, bis sie kaputt sind. Viele fragen sich, ob sich eine Reparatur tatsächlich lohnt oder nicht. Vor allem bei hochwertigen Artikeln sollte man sich die Zeit nehmen, das Problem zu finden – so kann man Geld und Ressourcen sparen.

In diesem Artikel erfahren Sie ein paar wichtige Tipps, die Sie für die Reparatur Ihrer Haushaltsgeräte wissen sollten.

Die wichtigsten Methoden, um alltägliche Dinge zu reparieren!

Wenn der Kühlschrank surrt, das Backrohr sich nicht mehr öffnen lässt oder die Lampe in der Dunstabzugshaube kaputt ist, muss eine Lösung her.
Wer keinen Handwerker ins Haus holen möchte, der sollte es einfach selbst probieren, die Dinge zu reparieren. Mit ein paar tollen Tricks schaffen Sie es auch alleine.

Die Backofentür klemmt und lässt sich nicht richtig schließen

Das Problem kennen sicherlich viele Hausbesitzer. Ein Neukauf lohnt sich in dem Fall nicht, denn die Backofentür kann ganz leicht selbst repariert werden.

Der Grund, warum man dieses Problem so schnell als möglich beseitigen sollte, ist, weil die Dichtungen, die nicht mehr richtig schließen zu einem Wärmeverlust führen. Wenn Sie also den Backofen einschalten und aufheizen lassen, dann verbraucht das Gerät viel mehr Energie, da die Isolierung nicht richtig funktioniert.

Zuallererst müssen Sie herausfinden, warum die Backofentür nicht schließt:

  • Scharniere sind kaputt
  • Es klemmt ein Gegenstand dazwischen, sodass die Tür nicht schließen kann
  • Die Dichtung ist alt oder hat sich verschoben
  • Es ist Schmutz in der Öffnung, sodass sich die Tür nicht richtig schließen lässt


Wie Sie sehen können es verschiedene Ursachen sein, warum sich die Tür nicht schließen lässt.

Wenn die Scharniere kaputt oder rostig sind, dann sollten Sie dies überprüfen und eventuell einen Rostlöser oder ein Schmieröl verwenden. Das sorgt dafür, dass alles wieder geschmeidig ist und sich leicht schließen lässt. Am besten ist es, wenn Sie das Öl regelmäßig anwenden – so wird das Problem vermieden.

Falls ein Gegenstand in der Öffnung hängt, dann muss dieser entfernt werden. Um zu gewährleisten, dass die Dichtung sich nicht verschiebt oder kaputt wird, sollten Sie in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob sie richtig eingesetzt ist und ob sie nicht mit der Hitze des Backofens in Berührung kommt.

Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie den Backofen regelmäßig reinigen, um Schmutzpartikel sorgfältig zu entfernen.

Gebrochene Kabel von Geräten selbst reparieren

Häufig funktionieren Elektrogeräte nicht mehr richtig, da die Kabel gebrochen oder die Stecker defekt sind. Hier kann man leicht Abhilfe schaffen, in dem man das Gerät zuerst vom Strom nimmt (Stecker aus der Steckdose entfernen) und dann damit beginnt, den Stecker abzuisolieren. Nun legt man die Enden blank und stattet diese mit Aderendhülsen aus. Danach müssen sie gequetscht (gecrimpt) und in den Stecker eingeklemmt werden. Falls in einem Gerät die Verbindung schwächelt, sollte das Kabel wiederum an die Platine angelötet werden. Dafür muss das alte Lötzinn entfernt und der neue angebracht werden.

Eine Lötstation für zu Hause kann für solche Reparaturen sehr nützlich sein.

Die Lampe in der Dunstabzugshaube wechseln

Wer bereits lange in der Wohnung lebt, sollte zwischendurch die Lampe in der Dunstabzugshaube wechseln. Auch, wenn Sie es noch nie gemacht habe, werden Sie sehen, dass dies sehr einfach und schnell geht.

Zuerst müssen Sie eine neue Lampe kaufen – hier empfehlen Experten den Einsatz von LED-Lampen, da diese sehr stromsparend arbeiten. Falls Sie sich unsicher sind, dann ist es am besten, wenn Sie die alte Lampe ins Geschäft nehmen und nach derselben fragen.

Beim Wechseln müssen Sie den Filter der Abzugshaube entfernen und die transparente Schutzabdeckung abnehmen. Nun haben Sie Zugriff zu den Lampen. Die alte sollte jetzt herausgeschraubt und die neue hineingeschraubt werden. Im Normalfall funktioniert die Lampe jetzt wieder.

Fazit!
Der Haushalt besteht aus vielen verschiedenen elektronischen Geräten und da ist es vollkommen normal, dass hin und wieder etwas kaputt geht. Wenn man sich die Zeit nimmt, die Geräte zu reparieren, dann hat man lange Zeit Freude damit.

Zurück
Foto: © Michal Jarmoluk from Pixabay.com