OVIGO Theater bringt „Das kleine Gespenst“ auf Burgen

|   Veranstalter / Veranstaltungen

OBERVIECHTACH. Im kommenden Sommer wird das OVIGO Theater Burg Murach (bei Oberviechtach) und den Schloss-Innenhof Burgtreswitz (bei Moosbach) unsicher machen. Die Theatermacher kommen mit „Das kleine Gespenst“ in die Open-Air-Spielorte und versprechen „einen gespenstischen Spaß für die ganze Familie“. Das Stück basiert auf dem bekannten Kinderbuch von Otfried Preußler und wird auf Burg Murach am 22. Juni 2024 Premiere feiern. Nun haben die Proben unter der Leitung der Regisseurinnen Ilona Glück und Julia Gitter begonnen.

Zur Geschichte: Das kleine Gespenst lebt auf Burg Eulenstein und schläft den ganzen Tag in einer alten Truhe. Nur um 12 Uhr nachts erwacht es für eine Stunde. Es sieht das Städtchen Eulenberg und die Burg nur in düsteren Farben. Deswegen ist sein größter Wunsch, einmal die Welt bei Tag zu erleben. Eines Tages passiert es wirklich: Das kleine Gespenst erwacht um 12 Uhr mittags und ist überglücklich, die Welt so bunt zu sehen. Dann geschieht etwas Seltsames: Das grelle Sonnenlicht verwandelt das schneeweiße Gespenst in ein schwarzes Ungeheuer! Alle Bewohner von Eulenberg geraten in Angst und Panik. Von der Polizei wird es verfolgt. Die Kinder bitten den klugen Uhu Schuhu um Rat. Ob sie dem kleinen Gespenst helfen können, wieder nachts zu erwachen?

Besetzt wurden ausschließlich Kinder, die sich aus dem jungen OVIGO Theater und den Theater-Trainings für die „Kleinen“ rekrutieren konnten. So werden Linus Alesik, Ben Bauer, Nele Bauer, Katharina Bayer, Valentin Geissler, Antonia Gronemeier, Marie Hechtl, Neele Hechtl, Anna Hösl, Sara Lischka, Lisa Niebauer, Lieselotte Schichtl, Laura Sorgenfrei, Max Vogl, Mina Wilfahrt und Antonia Winter in den verschiedenen Rollen zu sehen sein.

„Das kleine Gespenst“ wird im Juni fünfmal auf Burg Murach und im Juli viermal im Schloss-Innenhof Burgtreswitz gespielt. In Burgtreswitz wird es außerdem auch Aufführungen von „Käpten Knitterbart und seine Bande“ und „Pension Schöller“ geben. Die Tickets für „Das kleine Gespenst“ gibt es für 7,00 € (Kinder) bzw. 13,50 € (Erwachsene) unter www.ovigo-theater.de, bei OK-Ticket oder in den Tourist-Informationen Oberviechtach und Moosbach. Außerdem gibt es Gruppenrabatte ab 10 (12 %), 20 (18 %) und 30 (22 %) Personen.

„Das kleine Gespenst“ – die Termine:
SA, 22.06.24, 15.00 Uhr Burg Murach, Oberviechtach
SO, 23.06.24, 15.00 Uhr Burg Murach, Oberviechtach
FR, 28.06.24, 19.00 Uhr Burg Murach, Oberviechtach
SA, 29.06.24, 15.00 Uhr Burg Murach, Oberviechtach
SO, 30.06.24, 15.00 Uhr Burg Murach, Oberviechtach
SA, 20.07.24, 15.00 Uhr Schloss-Innnenhof Burgtreswitz, Moosbach
SO, 21.07.24, 15.00 Uhr Schloss-Innnenhof Burgtreswitz, Moosbach
SA, 27.07.24, 15.00 Uhr Schloss-Innnenhof Burgtreswitz, Moosbach
SO, 28.07.24, 15.00 Uhr Schloss-Innnenhof Burgtreswitz, Moosbach

Zurück
Foto: © OVIGO Theater
Eindruck von der ersten Leseprobe (im Probenraum in Schwarzenfeld) (Fotografin: Julia Gitter)
Probeneindruck (im Probenraum in Schwarzenfeld), links Regisseurin Ilona Glück (Fotografin: Julia Gitter)