Winterzauber für den Stadtpark

|   Schwandorf

SCHWANDORF. Ab dem 26. November bis zum Ferienende am 9. Januar wird der Stadtpark - vorbehaltlich keiner weiteren Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie - in einen „Winterzauber“ verwandelt.

Der Weihnachtsmarkt und die geplante Eislaufbahn machen aus dem Stadtpark ein weihnachtliches Dorf. Der Stadtmarketingverein sowie die ARGE Weihnachtsmarkt hatten diese Idee ins Rollen gebracht. Aufgrund der anhaltenden Pandemielage ist die Realisierung des Weihnachtsmarkts mit strengeren Abstands- und Hygienemaßnahmen verbunden, weshalb der Stadtpark als Location genügend Platz bietet. Damit kann die Erfolgsgeschichte Weihnachtsmarkt, fortgesetzt werden. Auch für den städtischen Einzelhandel und die Gastronomie werden wieder weihnachtliche Aktionen geplant, die den Winterzauber auch in der Innenstadt verbreiten. Die Idee der Eislaufbahn wird von vielen lokalen Sponsoren unterstützt.

Zurück
Alle Beteiligten des „Schwandorfer Winterzaubers“ freuen sich auf den 26. November, wenn es im Stadtpark weihnachtlich und winterlich wird; Fotos: Stadt Schwandorf / Viola Maier