Wochenmarkt feiert fünften Geburtstag

|   Regensburg

HEMAU. Am Mittwoch feierte der Hemauer Wochenmarkt seinen fünften Geburtstag. Viele Besucherinnen und Besucher waren der Einladung der Stadt gefolgt und zelebrierten das Jubiläum am Stadtplatz bei Torte und weiteren Geburtstagsüberraschungen.

Vor allem die große Wochenmarkt-Verlosung kam bei den Geburtstagsgästen gut an. Für jeden Einkauf an einem Verkaufsstand erhielten die Kunden eine Teilnahmekarte. 208 Stück landeten schließlich im Lostopf. Die anwesenden Stadträte Norbert Hofbauer und Christine Lammert durften sich neben dem Ersten Bürgermeister Herbert Tischhöfer und dem Dritten Bürgermeister Thomas Gabler als Glücksfee betätigen. Den ersten Preis und damit einen Einkaufsgutschein von 50 Euro für den Hemauer Wochenmarkt konnte sich Juliane Regul-Langfeld aus Laufenthal sichern. Der zweite und dritte Platz mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 40 und 30 Euro gingen an Konrad Eichstetter und Carina Hierl aus Hemau. Platz 4 und 5 mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 20 und 10 Euro belegten Bernhard Ziegaus aus Hemau und Carina Meier aus Einöd.

Leckereien für Marktbesucher
Auch kulinarisch war am Wochenmarkt-Geburtstag Einiges geboten. Die Landmetzgerei Biedermann verkaufte Bratwurstsemmeln, ein Teil des Erlöses kommt den Opfern der diesjährigen Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zugute. Bei Käse Schwendner gab es Raclettebrote. Ab 11:30 Uhr kamen dann die Naschkatzen auf ihre Kosten: Bürgermeister Herbert Tischhöfer schnitt die Geburtstagstorte an und verteilte sie zusammen mit 100 Geburtstags-Muffins an die Besucher.

Wochenmarkt als Aushängeschild der Stadt
„Der Hemauer Wochenmarkt hat sich voll etabliert“, zieht Bürgermeister Herbert Tischhöfer Bilanz. „Er gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Wochenablaufs eines jeden Hemauers.“ Doch nicht nur für die Einheimischen, sondern auch Besucher aus angrenzenden Gemeinden lockt das breit gefächerte Angebot – angefangen bei Brot über Käse und Wurstwaren bis hin zu Gemüse und Obst – auf den Wochenmarkt. „Unsere Marktbeschicker kommen alle aus der Region und bieten zum Großteil regionale Waren an – oft aus eigener Herstellung. Das wissen die Kunden zu schätzen. Auf dem Hemauer Wochenmarkt ist beste Qualität zu bekommen. Ein absolutes Aushängeschild“, so Herbert Tischhöfer.

Zurück
Foto: Doris Wirth